Was sind Narben und wie wirken Trofolastin-Narben?

Eine Narbe ist eine dauerhafte Veränderung der Hautstruktur als Folge eines Angriffs auf das Hautgewebe und der daraus resultierenden Reparatur.

Die 3 Stadien der Narbenbildung

  1. Entzündungsphase: In dieser ersten Phase kommt es zur Bildung neuer Blutgefäße. Entzündungszellen, die darauf abzielen, die Wunde zu heilen, kommen lokal vor, sowie einige Blutzellen wie Blutplättchen, um die Blutgerinnung zu fördern.
  2. Proliferative Phase: Kollagenfasern und Fibrin sind so strukturiert, dass sie Halt und Spannung geben und einen Mangel an Kontinuität in der Haut vermeiden. Bei übermäßiger Bildung dieses proliferativen Gewebes kann die Wunde belastet werden.
  3. Umbauphase: Es ist die letzte Phase der Heilung. Sie beginnt etwa anderthalb Monate nach der Entstehung der Wunde und endet nach einem Jahr. Die überschüssigen Kollagenfasern werden resorbiert, so dass nur die der ursprünglichen Wundlinie übrig bleiben. Nach und nach nimmt die Narbe ihr zukünftiges Aussehen an. 

 

Entwicklung von Narben:

Die Entwicklung der Narben wird durch verschiedene Faktoren bestimmt. Zuallererst sind die Art der Wunde und der Mechanismus, der sie verursacht hat, sehr wichtig. Größere Wunden oder Wunden, die das Gewebe deutlich verzerrt haben, verursachen größere Narben oder eine schlechtere Ästhetik.

Andere Faktoren, die die Entstehung und das endgültige Erscheinungsbild der Narbe beeinflussen, sind: Hauttyp, Alter, betroffene Körperregion, Spannung, der die Wunde ausgesetzt ist, Ausrichtung und allgemeine Faktoren wie Ernährungszustand oder Immunität.

Dermatologische Behandlungen helfen, das Erscheinungsbild einer Narbe zu verbessern, aber es ist unmöglich, sie vollständig zu entfernen. 

 

Trofolastin-Narben: Wie funktioniert das?

Die Pflaster von Trofolastin-Narben reduzieren und verhindern die Bildung von hypertrophen und keloiden Narben bei Wunden aller Art (chirurgische, infektiöse, traumatische usw.).

Die Pflaster bestehen aus Polyurethanverbänden, die zwei Schichten enthalten. Eine erste mikroporöse oberflächliche Schicht und eine tiefe Schicht aus Acrylmaterial, das das Anhaften an der Haut erleichtert.

Sie enthalten keine Medikamente oder Wirkstoffe und wirken durch den Druck, den sie auf die Narbe ausüben, und das feuchte Mikroklima, das sie auf der Haut bilden, und erleichtern deren Heilung. Darüber hinaus bieten sie Sonnenschutz, wodurch hyperpigmentierte Narben und sonnenbedingte Hautalterung vermieden werden.

 

Wie verwendet man Trofolastin-Narben?

Zunächst empfehlen wir Ihnen, die Pflastergröße von Trofolastin Cicatrices zu wählen, die am besten zu der zu bedeckenden Oberfläche passt.

  1. Schneiden Sie den Verband auf die Größe der Wunde zu und bedecken Sie den gesamten Umfang der Wunde gut. Für eine bessere Haftung kann es sinnvoll sein, dass die Kanten abgerundet sind.
  2. Reinigen Sie die Haut mit Wasser und Seife und tupfen Sie sie trocken.
  3. Tragen Sie keine Creme oder andere Produkte auf die gereinigte Haut auf
  4. Legen Sie den Verband bereits mit dem nötigen Maß auf die Haut und halten Sie ihn ca. 7 Tage. Es ist nicht erforderlich, es zum Duschen oder zur üblichen Hygiene abzunehmen.

Sie können auch lesen...

Trofolastín-Vorteile

Tricks, um ein narbenreduzierendes Pflaster richtig aufzulegen

Selbstklebende Pflaster können Ihnen helfen, Ihre Wunde schnell und sicher zu heilen und das Auftreten von hypertrophen oder keloiden Narben zu vermeiden, die sehr unansehnlich sind.  Diese Narbenreduzierenden Klebepflaster schaffen ein Mikroklima in der Haut, das die Bildung neuer Kollagen-...

Weiter lesen

Trofolastín-Vorteile

Reduzieren Sie Ihre Narben in 8 Wochen

Narben entstehen auf der Haut als Reaktion auf eine Wunde, die die normale Anordnung der Haut verändert. Es gibt verschiedene Arten von Narben, abhängig von der Art der Wunde, die sie verursacht hat, und der Heilungsfähigkeit jeder Person. Die Entwicklung...

Weiter lesen

Trofolastín-Vorteile

Sind alle Narbencremes gleich?

Die Verwendung von Produkten, die für die Verwendung bei Narben formuliert wurden, zielt darauf ab, das Endergebnis des verletzten Bereichs sowohl in funktioneller als auch in ästhetischer Hinsicht zu verbessern. Die beiden Hauptoptionen sind Pflaster oder Cremes oder Öle, die...

Weiter lesen